Artikel
8 Kommentare

#vegangedacht – Blogparade

#vegangedacht - Blogparade

Wie wird man eigentlich zum Veganer? Was bringt Menschen dazu? Welche Gedanken steuern einen? Wie es es die erste Zeit als Veganer zu leben? Haben es Veganer in der Stadt leichter als auf dem Dorf?
Fragen über Fragen und genau wegen dieser vielen Fragen, habe ich mir gedacht ich starte eine Blogparade mit dem Thema #vegangedacht.
Aber wieso denn „vegan gedacht“? Was steckt dahinter?

Was bedeutet „vegan gedacht“

Vegan gedacht, sind vegane Gedanken ^^ Naja keine veganen Gedanken, sondern eben alles, was einem durch den Kopf geht zum veganen Lifestyle. Und weil ja auch einem Nicht-Veganer dazu Dinge durch den Kopf gehen können, darf auch jeder mit machen.
Ich selber bin ja auch – noch – kein Veganer. Bin aber sehr an dem Austausch und den Erfahrungen, Gedanken und Meinungen interessiert.
Was du in deinem Artikel zum Thema #vegangedacht schreibst, bleibt ganz Dir überlassen. Es kann dein veganes Lieblingsrezept sein, dein Lieblingsrestaurant, dass die besten veganen Speisen hat, es kann deine Geschichte sein, wie Du zum Veganer geworden bist oder oder oder. Du hast freie Wahl und kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Wie bin ich auf die Idee zu „vegan gedacht“ gekommen?

Ich beschäftige mich momentan sehr viel mit dem Thema Tierethik – ein Buch zum Thema wäre das hier. Wenn man sich mit dem Thema Tierethik beschäftigt kommt man nicht drumherum seine Essgewohnheiten zu überdenken und eben über einen vegetarischen oder veganen Lebensstil nachzudenken und genau das tue ich und weil ich mich zu Themen eben super gern austausche, dachte ich mir, wieso nicht den Austausch mit einer Blogparade schaffen.
Also immer her mit Euren Texten, Geschichten und Gedanken.

Ablauf von #vegangedacht

Die Blogparade läuft bis zum 1.5.2017 . Danach sammle ich alle Links in einem Sammelpost und bin schon wirklich gespannt auf Euer Geschriebenes. Mitmachen kann, wie gesagt, jeder – ob veganer oder nicht ist völlig egal, denn ich möchte eben den Austausch anregen und dazu verschiedene Gedanken sammeln, lesen und hören.
Wenn Du deinen Text veröffentlicht hast, dann kommentiere diesen Beitrag mit einem Link zu deinem Artikel. Der Hashtag für die Aktion ist #vegangedacht – so können wir auch anderenorts darüber reden :-) Bitte denke auch daran auf diesen Artikel in deinem Text zu verlinken :-)
Gerne darfst Du diese Grafik in deinen Text einbauen.
#vegangedacht - Blogparade

Veröffentlicht von

Studentin, Gedankenmensch, Schreiberling. Ich liebe es aufzuschreiben, was in meinem Kopf vorgeht. Ich möchte mit meinen Texten zum Nachdenken, Umdenken oder auch einfach zum Lachen anregen.

8 Kommentare

  1. Hier mein Beitrag zur Blockparade.
    http://trendagainster.blogspot.de/2017/04/vegan-gedacht.html

    Antworten

  2. Hallo Anna,

    dies ist mein Beitrag zu Deiner Blogparade: http://www.einfache-rezepte-kochen.de/magazin/ernaehrung/warum-vegan-gesund-ist/

    Da ich aus gesundheitlichen Überlegungen zu einer weitestgehend pflanzlichen Ernährung gekommen bin, habe ich in meinem Beitrag diesen Aspekt auch ein wenig beleuchtet.

    LG, Mario

    Antworten

  3. Pingback: Wie kommt man eigentlich darauf Veganer zu werden? - SmoothieWelt.com

  4. Hi Anna,

    hier nun auch mein Beitrag zu deiner Blogparade. Gerade frisch fertig geworden: http://smoothiewelt.com/wie-kommt-man-eigentlich-darauf-veganer-zu-werden-6657/

    Ist ein wirklich interessantes und auch tiefgründiges Thema. Wie sieht es denn bei Dir aus? Hast Du schon versucht einen Ernährungsstil auszuprobieren? Bei fragen kannst du mir sehr gerne schreiben :)

    LG Sabine

    Antworten

  5. Pingback: Vegane Körperpflegeprodukte - Vegane Seifen von Nesti Dante | mydambiro

  6. Hallo Anna,
    schöne Blogparade, da mache ich doch gerne mit. In meinem Beitrag geht es nicht um Essen, sondern um Körperpflegeprodukte, speziell um Seifen. Hier ist der Link: http://www.mydambiro.de/vegane-koerperpflegeprodukte-vegane-seifen-von-nesti-dante/
    LG Jo

    Antworten

  7. Pingback: Warum vegan gesund ist | Einfache-Rezepte-kochen.de – Magazin

  8. Hallo Anna,

    wann postest Du denn die Zusammenfassung Deiner Blogparade? Oder habe ich etwas übersehen?

    LG, Mario

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.