Gegenteil
Artikel
3 Kommentare

Gegenteil

Man sagt ja immer „Gegenteile ziehen sich an“.
Aber gibt es von einem Teil immer nur ein Gegenteil, oder passen zu einem Teil vielleicht viel mehr als nur dieses eine bestimmte.
Ist immer alles schwarz- weiß oder sind auch Graustufen und sogar Farben möglich?

Was zum Beispiel ist das Gegenteil von überflüssig?
Ist das unterhart? Oder unterfest? Oder hat überflüssig gar kein Gegenteil?

Aber ist es so wichtig ein Gegenteil zu haben? Hält uns ein Gegenteil im Gleichgewicht? Ist ein Gegenteil der Deckel zu unserem Topf oder ist es eher ein Topfuntersetzer, damit der Tisch nicht verbrennt?

Und dann heißt es wieder Gleich und Gleich gesellt sich gern. Kann man es also vielleicht gar keiner Theorie recht machen? Sollte man überhaupt versuchen es irgendeiner Theorie recht zu machen oder sollten wir vielleicht endlich mal damit beginnen, dass zu suchen und zu wollen, was wir wirklich wollen und nicht was uns eine Gesellschaft vorschreibt zu wollen?

Fragen über Fragen und so wirklich beantworten kann sie keiner.

Bye, Bye Pille
Artikel
0 Kommentare

Bye, Bye Pille

 

Ich sage tschüss zur Pille. Wieso, weshalb, warum und was ich sonst so für Gedanken habe, darum geht es in diesem Podcast.
Meine allererste Podcast Episode. Diesmal dreht sieh alles um das Thema „Bye, bye Pille“ und alternative (hormonfreie) Verhütungsmethoden.

Sobald das Video online ist verlinke ich es hier an dieser Stelle.

Bücherempfehlungen:

Die Liebe, das Leben, Wir
Artikel
0 Kommentare

Die Liebe, das Leben, Wir

Der Anfang war schön – er war berauschend – wie eine Party nur ohne Alkohol.
Irgendwann kommt die Normalität, wie eine gemeine Hexe hat sie abgewartet bis die Gefühle groß genug waren,
nur um dann uns dann unsere rosarote Brille abzunehmen.
Wieso tue ich das?
Nur für dich – nur für uns?
Möchte ich das oder möchte ich lieber wieder zurück zu einem ich ohne dich.
Einem einsamen, aber authentischen ich.
[Weiterlesen]

Dem Leben entwachsen
Artikel
4 Kommentare

Dem Leben entwachsen

Es fühlt sich zu eng an. Überall kneift es. An den Schultern liegt es zu eng an und an den Hüften spannt es. Das Leben eng dich ein und du kannst dich nicht mehr richtig bewegen. Wie so eine Motte im Kokon wartest du darauf, dass der Mantel sich lüftet und du wieder atmen kannst. Tief einatmen und die Luft des Lebens und der Freiheit tanzend auf deiner Haut wahrnehmen – das ist das was du spüren möchtest.

[Weiterlesen]

Einfach mal Danke sagen
Artikel
2 Kommentare

Einfach mal Danke sagen

Es sind Tage wie diese.
Tage an denen ich dir einfach nur danke sagen möchte.
Danke, dass Du jeden verdammten Tag für mich da bist.
Danke, dass Du alles mit mir durchstehst.
Danke, dass Du mir nicht sauer bist, wenn ich mal wieder einen Zickenanfall habe.
Danke, dass Du mich nachts, wenn ich aus einem Albtraum hochschrecke, in den Arm nimmst.
Danke, dass Du mich an dich kuscheln lässt.
Danke, für jedes mal in den Arm nehmen.
Danke, dass Du besser nähen kannst als ich.
Danke, dass Du dich über meine Zeitfixiertheit einfach nur lustig machst.
Pusteblume-Paradoxes-Leben
Danke, dass Du mir gezeigt hast, dass Waldmeister schmeckt.
Danke, dass Du mit mir gemeinsam die Wäsche aufhängst.
Danke, dass Du mit mir deine Lieblingsschokolade teilst.
Danke, dass Du besser Nudeln kochen kannst als ich.
Danke, dass Du mich in allen Dingen unterstützt auch wenn Du meine Faszination nicht verstehst.
Danke, dass Du mir die Decke gibst, obwohl Du selbst auch frierst.
Danke, dass ich deine T-Shirts tragen darf.
Danke, dass Du mich auch in meinen (oder deinen) hässlichsten Klamotten süß findest.
Danke, dass Du mich immer wieder überraschst.
Danke, dass Du an meiner Seite bist, wenn ich meinen Vater besuche.
Danke, dass Du die Socken zusammen legst.
rote-Beeren-Winter-Paradoxes-Leben-Blog
Danke, dass Du mit mir meine Lieblingsserien suchtest.
Danke, dass Du mich immer wieder ermutigst weiter zu machen.
Danke, dass Du immer wieder neckst – denn was sich neckt das liebt sich <3
Danke, für all die schönen Momente, die wir schon zusammen hatten.
Danke, dass Du mit mir gemeinsam Feuerwerke anschaust.
Danke, für jeden „Guten-Morgen“-Kuss
und danke für jeden „Gute-Nacht“-Kuss.
Danke, dass es dich gibt.
Danke, dass wir einen Christbaum haben (werden).
Danke, dass wir gemeinsam unsere Träume leben.
Danke, dass Du Hunde genauso liebst wie ich.
Danke, dass Du mir jeden Tag mindestens eine SMS von der Arbeit aus schreibst.
Danke, dass wir so gut streiten können.
Danke, dass Du mich so nimmst wie ich bin.
Danke, für alles <3

Mit diesem Text möchte ich einem ganz besonderen Mensch Danke sagen. Danke sagen für all die Dinge, die er für mich getan hat.

Denkt daran, auch einfach mal „Danke“ zu sagen <3

Denkt daran, auch einfach mal Danke zu sagen Klick um zu Tweeten