Unsterblich von Jens Lubbadeh – Rezension

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Dieser Text enthält Werbung in Form von Affiliate Links.

Faszinierende Buchidee, die man allerdings noch ein Stückchen vertiefen und ausweiten hätte können.

Kurzinfo
unsterblich von Jens Lubbadeh rezension

Bildrechte: randomhouse

Titel: Unsterblich*/**
Preis: 11,99 € / 14,99 € (eBook / broschiert)
Broschiert: 448 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (11. Juli 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453317319
ISBN-13: 978-3453317314

Inhalt

„Der Traum der Menschheit vom ewigen Leben ist Wirklichkeit geworden: Dank Virtual-Reality-Implantaten können die Menschen als perfekte Kopien für immer weiterleben. Auch Marlene Dietrich ist als Star wiederauferstanden und wird weltweit gefeiert – bis sie eines Tages spurlos verschwindet. Eigentlich unmöglich! Für den Versicherungsagenten Benjamin Kari wird aus der Suche nach ihrem digitalen Klon ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel.

Mit »Unsterblich« legt der Wissenschaftsjournalist Jens Lubbadeh einen Debütroman vor, der die Hybris unserer digitalisierten Gegenwartswelt schonungslos und packend entblößt.“

Quelle: randomhouse

Mein Fazit

Science-Fiction-Thriller oder nicht, diese Frage hat sich mir als erstes gestellt, als ich das Buch zu geklappt hatte. Zwar steht auf dem Cover groß und deutlich Roman, aber so ein richtig Roman war es für mich persönlich gar nicht. Es war spannend, erschreckend und leider sehr gut vorstellbar, dass uns sowas in ein paar Jahrzehnten tatsächlich blüht.

Mit „Unsterblich“ hat Lubbadeh ein Buch geschaffen, das aktueller nicht sein könnte. Der Autor schafft es die Thematik erschreckend realistisch zu vermitteln und dem Leser so tatsächlich das Gefühl zu geben in dieser Realität leben zu müssen. Das Jahr 2044 ist zwar gefühlt noch eine Ewigkeit hin, doch eigentlich ist es auch gar nicht mehr so lange. Das man wirklich irgendwann in einer Welt voller „Ewiger“ lebt und eine Firma, die von der Angst des Todes lebt, dass ist nach der Lektüre dieses Buches alles andere als abwegig.

An einigen Stellen war das Buch leider langatmig, aber das machten auch die vielen genauen Erklärungen aus und die braucht es ja irgendwie auch, auch wenn sie eben etwas langatmig sind.


*Rezension Exemplar – Das Buch wurde mir vom Verlag kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Ich vertrete allein meine Meinung.
**Affiliate Link – Wenn Du auf diesen Link kaufst, erhalte ich eine klitzekleine Provision – für dich wird das Buch dadurch keinesfalls teurer

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.