Montagsfrage #4

Es ist Montag und damit auch Zeit für die Montagsfrage vom Buchfresserchen.

Diesmal war die Frage:

„Wie bist du zum Bücherwurm geworden?“

Meine Antwort:
Ich finde die Frage wirklich toll und habe mich schon durch einige Antworten anderer Buchblogger gelesen. Ich finde es super spannend, die Geschichte hinter der Entstehung einer Buchliebe zu entdecken.

Bei mir selber liegt es definitiv in der Familie. Beziehungsweise ist für meine Leseleidenschaft meine Mutter verantwortlich. Ich konnte schon ziemlich früh lesen und so habe ich mich bald nicht mehr mit dem Vorlesen lassen zufrieden gegeben, sondern selber gelesen und Bücher verschlungen.
So richtig zum Bücherwurm bin ich dann glaub durch Harry Potter geworden. Ich war zwar nie auf einer Harry Potter Erscheinungsparty in einer Buchhandlung, ich musste immer bis Weihnachten warten und habe dann aber immer (wirklich alle Bände!) innerhalb der Weihnachtsfeiertage gelesen.
Ich habe wirklich sofort nach der Bescherung mich aufs Sofa verzogen und angefangen zu lesen und war dann spätestens am 26.12 mit dem Buch fertig.

Damit hat mein Bücherwurm Dasein begonnen und dafür danke ich vor allem J. K. Rowling für ihre magische Welt und die tollen Charakteren, die mir mehr als ein Mal den Tag gerettet haben.

2 Responses
  • Evy Heart
    August 19, 2016

    Als Manga-Fan bin ich es gewohnt zu warten. Irgendwann gab ich das auf… Harry Potter hat mich als Buch nicht begeistert, aber ich finde die Filme gut. Schön finde ich „In 80 Tagen um die Welt“ – als Film und Buch!

  • laberladen
    September 18, 2016

    Die Mütter scheinen die großen Vorbilder fürs Lesen zu sein. Bei mir war es nämlich genauso. Ich hoffe, diese schöne Tradition stirbt nicht aus.
    LG Gabi

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.