Chia for fit – Rezension

Tolles Buch, das sehr informativ und ansprechend gestaltet ist.

Das Buch „Chia for fit“ startet mit einem sehr informativen Einleitungsteil. Die Seiten 7 – 27 befassen sich mit dem Chia Samen an sich und es werden viel Fragen geklärt und Infos rund um dieses Superfood gegeben. Da dieser Teil sehr umfangreich ist, ist er auch für Chia-Kenner sehr interessant – man will ja schließlich auch wissen, was man so isst 😉
Ab Seite 27 bekommt man dann ein tolles Chia Rezept nach dem anderen.
Bevor ich dieses Buch gelesen habe, kannte ich Chia Pudding und Chia Gel – nach diesen Rezepten hörte meine Chia Welt auf. Ich lebte also quasi auf einer Chia Scheibe, auf der mir viele tolle Rezepte verborgen blieben.
Man kann nämlich mit Chia sooooo viel mehr anstellen.

Der Rezeptteil ist in die Punkte Chia-Pudding-Varianten, Frühstücksideen, Smoothies/Shakes, Brot, Aufstriche/Dips, Chia-Gerichte, Fingerfood und Süße Ideen/ Power-Snacks unterteilt.
Gerade die Punkte Brot und Aufstriche finde ich super interessant. Bisher haben wirklich alle Gerichte sehr gut geschmeckt und ich bin mehr als begeistert, von den Einsatzmöglichkeiten von Chia.

Das was ich sehr besonders an diesem Buch finde, sind das es authentische Bilder sind, da die Bilder nicht von einem Profifotografen, sondern von ganz normalen Menschen gemacht worden sind. Da weiß man dann wie es wirklich aussieht und nicht wie das Essen nach fünf Stunden Food Design aussehen könnte.

Mein Gesamtfazit

Man erhält mit diesem Buch also einen tollen Wegbegleiter rund um die Ernährung mit Chia und ganz viel Infos rund um diesen Supersamen. Es ist für Chia Neulinge, genauso geeignet wie für Chia Erfahrene.

Absolute Kaufempfehlung!!!

Mir wurde das Buch kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt.

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.