Browsing Category Jugendbuch

Eden Summer von Liz Flanagan

Eden Summer von Liz Flanagan

Eden Summer ist ein Buch, das das Herz erreicht und dort genau den richtigen Fleck mit den richtigen Worten trifft. Es ist nicht nur für Jugendliche geeignet, sondern auch für jüngere Leser.

Rezension: Wenn du dich traust – Kira Gembri*

Rezension: Wenn du dich traust – Kira Gembri*

Ganz anders und unglaublich schön Info: ©Arena Verlag Titel: Wenn du dich traust Autor: Kira Gembri Verlag: Arena Verlag Preis: 14,99 €** Hardcover // ...

Rezension: „Paris, du & ich“ von Adriana Popescu

Rezension: „Paris, du & ich“ von Adriana Popescu

Eine Liebesgeschichte für Entliebte. Eine Geschichte, die nicht schöner sein könnte. Eine Geschichte, die dich dazu einlädt, dass man Paris einfach lieben muss.

Rezension: Harry Potter and the Cursed Child

Rezension: Harry Potter and the Cursed Child

The eight story. Nineteen years later. Ein Buch, das nicht mehr polarisierend könnte. Entweder man liebt es oder ...

Rezension: All die verdammt perfekten Tage von Jennifer Niven

Rezension: All die verdammt perfekten Tage von Jennifer Niven

Das Buch ist (Stand Mitte 2016) mein Jahreshighlight. Es ist nicht das typische Jugendbuch, bei dem alle glücklich sind am Schluss. Es ist ein Buch, das sich mit einem wirklich schwierigem Thema befasst, welches in unserer Gesellschaft häufig noch verschwiegen wird. Ich würde es mir wünschen, wenn Bücher wie „All die verdammt perfekten Tage“ zur Aufklärung und zur Entstigmatisierung beitragen.

Rezension: Es ist dein Planet*

Rezension: Es ist dein Planet*

„Eigentlich kann sich doch jeder von uns eine andere, bessere Welt vorstellen: eine Welt, in der wir mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen so schonend umgehen, dass die jungen Menschen von heute eine lebenswerte Zukunft haben werden. Die Frage ist nur: Warum geschieht nicht, was sich jeder vorstellen kann? Wer oder was hindert uns daran? Und welche Möglichkeiten gibt es, sich dem Irrsinn entgegenzustellen, den wir mit unserem Planeten veranstalten?

Rezension: Black Blade von Jennifer Estep *

Rezension: Black Blade von Jennifer Estep *

Sonntag angefangen zu lesen, Montag ausgelesen und sofort den zweiten Teil (der am 27.10 auf englisch erschienen ist) bestellt – das sagt ja wohl alles.
Black Blade ist mein erstes Buch von Jennifer Estep und sicher nicht mein letztes.

Rezension: Silberlicht von Laura Whitcomb

Rezension: Silberlicht von Laura Whitcomb

Sie lebt mit der ständigen Angst wieder in den Abgrund gezogen zu werden und so versucht sie ja nicht falsches zu machen und ihrem Begleiter immer Nah zu sein. Lebende können sie nicht sehen, nehmen höchstens einen Windhauch war, dass dachte Helen zumindest, bis zu diesem Tag der alles verändert. James sieht sie direkt an und lächelt ihr sogar zu. Von diesem Moment an ist sie fasziniert von ihm – und er von ihr.